Marokko Skitouren Teil 3 / Marrakesch

Marrakesch

11. März `16

Fahrt nach Marrakesch von Imlil um ca. 10.00 Uhr. Nach unseren Skitourentagen sind wir jetzt auf uns alleine gestellt. Wir versuchen für die nächsten Tage einen Plan zu entwickeln und stürzen uns ins Getümmel vom Marrakesch.


Es folgt ein Besuch im Marrakesch Museum. In einem Cafe mit Dachterasse essen wir zu Mittag. Mit einem Motorradtaxi lassen wir uns in den Norden der Stadt bringen wo wir einen Garten (Park) besuchen um dann wieder ins Zentrum Richtung Djemaa el Fna zu gehen. Zu Abend essen wir im Argana auf der Dachterasse (vermutlich eines der teuersten Restaurants der Stadt). Der Blick über den Platz sagt uns wo wir nächsten Abend einkehren, in den einfachen Zeltküchen.



Marrakesch

12. März `16

Frühstück in unserem Hotel, natürlich auf der Dachterasse. Danach wandern wir in den südlichen Teil der Stadt (Medina) und besichtigen die Saadiergräber. Der Eintritt in den Königspalast bleibt uns verwehrt. Die Ruinen El Badis sind unser nächstes Ziel.


Danach das Stadttor Bab Agnaou, welches nur von aussen als Prunkstück zu erkennen ist. Von hier versuchen wir ein Taxi zu den Menara Gärten zu bekommen. Ein Fahrer mit einem alten Mercedes nimmt uns mit und prompt werden wir übers Ohr gehauen. 150 Dirham klingt erst einmal nicht viel, ist aber fast der Tarif für einen halben Tag. Damit hat unser Taxifahrer nicht schlecht verdient die letzten drei Kilometer. Danach machen wir uns wieder auf den Weg ins Zentrum und lassen die besondere Stimmung auf uns wirken.

Eine sehr schöne und aufregende Skitouren-Reise geht mit diesem Abend dann zu Ende.