Schweiz - Italien / 13 Viertausender in einer Woche

Skihochtouren im Wallis rund um Gnifettihütte und neue Monte Rosa Hütte

7 Tage im Wallis / max. 5 Teilnehmer / Bergführer: Andreas Frech

 

Breithorn, Castor, Pollux, Balmenhorn, Ludwigshöhe, Parrotspitze, Signalkuppe, Zumsteinspitze, Corno Nero (Schwarzhorn), Vincentpyramide und als Höhepunkte Dufourspitze und Nordend ... Ein guter Start eine Viertausender-Sammlung in den Alpen zu beginnen. Von Beginn an nächtigen wir auf über 3.000 Meter und eine Akklimatisation im Vorfeld ist hilfreich. Wir starten und beenden diese Tour in Gressoney im Aostatal. Stützpunkte sind Gnifettihütte oder Refugio Mantova und neue Monte Rosa Hütte.

 

Anreise: Eigenanreise

 

Bergführer / Honorar: € 645,- (je 5 Teilnehmer) / € 745,- (je 4 Teilnehmer) / € 945,- (je 3 Teilnehmer)

Zusätzliche Kosten: Nächtigungen auf Hütten und Hotel, Verpflegung, Seilbahnen

 

Termine 2017: 17. bis 23. April

Termine 2018: 2. bis 8. April, 9 bis 15. April

 

Voraussetzungen: Skitourenerfahrung, sehr gute Skitechnik, Kondition für Touren bis zu 10 Stunden, Erfahrung im Umgang mit Steigeisen und Pickel, Rettungstechniken bei Spaltenstürzen, ...