24 Stunden Wanderung für Nepal

mehr lesen

Risikoverhalten im Schnee ...

bei Skitouren, Schneeschuhtouren, Freeriden, ... Mit der Zunahme an Tourengehern (Freizeitsportlern) steigt auch die Zahl jener Personen die "unwissend", "wenig bis nicht ausgebildet", "sehr risikobereit", "respektlos", ... im Gebirge unterwegs sind. Oft hilft es sich erfahrenen Freunden anzuschließen und deren Tun zu beobachten und auch zu hinterfragen. Ein bewusster Umgang und Respekt mit der Natur (Schnee) hilft draußen zu überleben.

 

Eckpunkte im Winter sind hier das Wissen um die:

  • Gefahr (Lawinenlagebericht, Wetter)
  • Ortskenntnisse (Karte, Bergführer)
  • Partner (Wissen, Können, Risikobereitschaft, Gruppengröße)
  • Notfallausrüstung (Pieps, Schaufel, Sonde, event. Airbag) und ein geschulter Umgang mit der Ausrüstung

 

Ich biete Ausbildungen oder geführte Touren (Skitour, Schneeschuhtour, Winterwandern, ...) zu diesem Thema an. Bitte um eine kurze e-mail oder anrufen - gemeinsam (mit Bergführer) sicher unterwegs.

mehr lesen

Schiederweiher im Winter

Neben der Arbeit in der Skischule, bleibt wenig Zeit für Skitouren. Ein kleiner Ausflugstip, nachmittags zu Fuß oder mit den Langlaufskiern ist die Polsterlucke in Hinterstoder. Mit dem künstlich gestauten See und dem Panorama des Toten Gebirges ist dieser Ort immer einen Ausflug wert.

mehr lesen

Bergbilder 2015 by Andreas Frech

Kalender A3 / Bergbilder 2015 / € 15,- / (2,- Bergrettung Hinterstoder)

 

Nachdem ich mich im März dazu entschieden habe, das Gewerbe Berufsfotograf anzumelden, gibt es jetzt das erste öffentliche Werk. Mit dem Wandkalender "Bergbilder 2015 by Andreas Frech" möchte ich Bilder aus meiner Heimatregion "Pyhrn Priel" zeigen. Da ich als Bergführer doch viel unterwegs bin haben sich natürlich auch Bilder aus anderen Bergregionen und der Bergwelt eingeschlichen. Die Berg und Landschaftsbilder können Sie auf meiner Internetseite hier ansehen. Wer einen druckfrischen Kalender 2015 haben möchte bitte bei mir melden! Viel Freude beim betrachten der Bilder wünscht Andreas Frech.

mehr lesen